Hartz IV Bezieher zündet sich im Jobcenter an

Jobcenter Mitarbeiter sind Terroristen helfer man sollte SIE ALLE ERSCHLAGEN ABER IN IHREN VOM VOLK BEZAHLTEN HÄUSERN
DENN DIE SIMULATION BRD IST WEDER STAAT NOCH DEUTSCHLAND!!!

das Erwachen der Valkyrjar

Aus Protest oder Verzweiflung? Hartz IV Bezieher zündete sich im Jobcenter an und verletzte sich lebensgefährlich



19.11.2015, update 21.11.2015

Nach mittlerweile bestätigten Angaben übergoss sich am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr ein Hartz IV Bezieher aus Protest im Jobcenter an der Weinheimer Straße in Mörlenbach mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete sich selbst an.

+++ Update 21.11.2015: Wie die zuständige Staatsanwaltschaft mitteilte, wurde gegen den schwerverletzten Mann nun auch ein Strafverfahren wegen “versuchten Totschlag”eröffnet. Das bedeute, dass nun auch noch ein schwerwiegendes Strafverfahren auf den Mann wird wird, falls er sich wieder von seinen schweren Brandverletzungen erholt. Derzeit befindet sich der Betroffene im Krankenhaus und ringt ums Überleben. +++

Die verständigten Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst schilderten folgende Situation: Ein 32-Jähriger Erwerbsloser übergoss sich während seiner Wartezeit mit einem Brandbeschleuniger. Danach ging er in das Büro eines Jobcenter-Sachbearbeiters und zündete sich dort an. Zwei anwesende Mitarbeiter der Behörde und…

View original post 97 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s