“die unglaublichen Prostituiertenbekenntnisse der Polizei”

Alle kostümierten Terroristen der Firma polizEI sitzen im gleichen Boot besonders die die es wissen und trotzdem weiter machen SCHULDIG 😉👊

Hallo zusammen. Bin selber Polizist und bitte darum, nicht alle Uniformträger in einen Topf zu werfen. Viele wissen um die rechtliche Seite. Andere haben im täglichen Dienst bereits begriffen, dass sie für gewisse Bereiche missbraucht werden. Ich beschreibe mich gerne als den Eintreiber und Postboten des Innenministeriums, oder der Bußgeldstelle.
Nach oben hin wird sich aber nie etwas ändern. Es werden dort Posten, Macht und letztlich auch Ansehen und Geld an die vergeben, die sich konform verhalten. Nicht Remonstration ist gefragt, es wird um Prostitution gebeten. Und das ist es auch was ich tue. Versuche zu remonstrieren führt unweigerlich dazu, aus dem System gestoßen zu werden. Ist man wirtschaftlich vom System abhängig, lässt man es lieber. Sein Einkommen und damit seine Familie zu gefährden ist nicht zielführend. Es scheint mir besser, dass System zu…

View original post 914 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s