. . . fassungslos

sabnsn

Da wird in Chemnitz ein Deutscher mit 20 Messerstichen von einer Horde Immigranten abgestochen und drei weitere verletzt – weil sie einer Frau zu Hilfe kamen die von den Migranten belästigt wurde. 

Und die Politik und die Medien verlieren da kein Wort darüber.

Stattdessen werden Menschen die sich spontan zusammengefunden haben um gegen die Merkelsche Asylpolitik zu protestieren, auf das Übelste als Rechtsextreme diffamiert.

Und wie nicht anders zu erwarten war, wurde auch gleich eine Gegendemo inszeniert – weil nicht sein kann was nicht sein darf – um von Merkels Gästen abzulenken.

Womit die Konfrontation in Chemnitz ihren Anfang nahm . . . Die von der Politik und den Medien, seitdem als rechtsradikale Auseinandersetzung bezeichnet wird um die Rechtfertigung zu haben um jeden Kitik an Merkel niederzuschlagen!

Ein Augenzeugenbericht:

Ich wohne wenige Kilometer von Chemnitz entfernt, war sowohl gestern als auch heute in der Stadt. Daher möchte ich die Sache…

View original post 374 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s