Gefährden Kinderschutzgesetze die Familien? | 21.01.2019

Ware>Kind
Waren>Kinder AUF WACHEN>>>Kinder:
Die Obligation Kind gehört der Obligationsverwaltung, die sich Staat nennt. Damit ist eigentlich alles gesagt. Diese Obligation ist pfändbar, wenn die Hauptverwaltung den Eindruck hat, daß sich die Unterverwaltung der Obligation gegen die wirtschaftlichen Interessen der Hauptverwaltung richtet, dann entzieht man der Unterverwaltung – auch mal gerne mit Waffengewalt – die Unterverwaltung. Sie denken das ist pervers?
Es ist inzwischen üblich geworden, Wohnungen von sog. Reichsbürgern zu stürmen und die Kinder unter Waffengewalt mitzunehmen. Bitte daran denken. Es geht nur ums Geld. Dass die ausführenden Polizisten davon nichts wissen, ist für dieses Faktum unwichtig. Und wenn sich der Polizist wehrt, na dann ist er halt auch ein Reichsbürger und/oder Sympathisant. Dienstunfähig und wird zum internen Mobbing freigegeben. Im Angloamerikanischen heißt es sogar im Hochzeitsvertrag: „The product of this union belongs to the state“. (Das Produkt dieser Union gehört dem Staat). Der Kreissaal heißt im Englischen „delivery room“ also Anlieferungsraum. Die Geburtsurkunde nennt man „certificate of birth“ also Zertifikat einer Geburt. Eine Versicherung also, für die der Nutzer (das Baby) in die Haftung genommen wird. >> Lösung ist äußerst schwierig. Ich kenne Leute, die den verlängerten Eigentumsvorbehalt auf Ihre Leibesfrucht geltend gemacht haben. Denn da man aus der Fiktion nicht auf Leben zugreifen darf (in der Theorie wenigstens), geht man auf die Plazenta als Sicherheit. Ich möchte das nicht weiter ausführen wenn Sie erlauben.

Da wird es einem richtig schlecht dabei. Wir sind, wenn ich Ihre Worte richtig interpretiere, diesem System hilflos ausgeliefert? Nicht ganz. Jeder für sich ja. Das ist der Grund, warum Sie uns untereinander mit solchen Aktionen wie z.B. „gelber Schein“ zersplittern und separieren. Man schafft Fraktionen und schafft künstliche Unterschiede. Man spaltet. Das Prinzip „teile und herrsche“.

Terraherz

Noch nie gab es mehr Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Familien als heute. Doch dienen viele Gesetze und Maßnahmen wirklich ihrem Schutz oder entpuppen sie sich in der Praxis eher als getarnte Schädigung von Familien und Kindern?

https://www.kla.tv/13736

View original post

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s